10 Kommentare zu “M 1.9 Sonneneruption – 14.06.2012 (14. Juni 2012)

      • Ich vertraue da eher auf den http://Sonnen-Sturm.info Blog. Da wird zumindest keine große Angst geschürt. Dieser Ausbruch war nicht sonderlich groß da hatten wir schon viel größere Massenauswürfe und nix ist passiert. Besonders ist diesmal nur, dass 2 KMA gleichzeitig ankommen.

        Dieser Zeitenwende Blog ist mir schon lange ein Dorn im Auge.. da wird bewusst Panik verbreitet und mit dem unwissen einiger User gespielt nochdazu ist der Blog selber voll mit Werbung für „Notfall-Versorgung“ praktisch wenn man fast Täglich über Krisen und Stomausfälle berichtet..

        Besser selbst eine Meinung bilden !

        MFG

      • Hi Sunflower!

        Danke für deinen Kommentar. Ich wollte hier keinesfalls Angst schüren, nur informieren. 🙂

        Der große Unterschied zwischen den Eruptionen vom 13.06 – 14.06.2012 ist die Länge/ Dauer der Eruption.

        Flare Start : 14-06-2012 13:52 UT
        Flare Maximum: 14-06-2012 14:36 UT at Flux M 1.9 -> 2:18 Stunden lange Eruption
        Flare End : 14-06-2012 16:10 UT

        Flare Start : 13-06-2012 12:52 UT
        Flare Maximum: 13-06-2012 13:18 UT at Flux M 1.2 -> 1:06 Stunden lange Eruption
        Flare End : 13-06-2012 13:58 UT

        Flare Start : 10-06-2012 06:42 UT
        Flare Maximum: 10-06-2012 06:46 UT at Flux M 1.3 -> 8 Minuten lange Eruption
        Flare End : 10-06-2012 06:50 UT

        Flare Start : 09-06-2012 16:48 UT
        Flare Maximum: 09-06-2012 16:53 UT at Flux M 1.9 -> 10 Minuten lange Eruption
        Flare End : 09-06-2012 16:58 UT

        Flare Start : 09-06-2012 11:29 UT
        Flare Maximum: 09-06-2012 11:32 UT at Flux M 2.0 -> 7 Minuten lange Eruption
        Flare End : 09-06-2012 11:36 UT

        Flare Start : 07-06-2012 1542 UT
        Flare Maximum: 07-06-2012 1544 UT at Flux C 9.1 -> 4 Minuten lange Eruption
        Flare End : 07-06-2012 1546 UT

        Quelle: ips.gov.au

  1. @Nero: Ich meinte da auch eher den Zeitenwende Blog mit dem Angst schüren 😉
    Ja die Länge ist schon recht hoch gewesen und die geschwindigkeit des 2. M-Flare ist auch beachtlich. Trotzdem, es gab schon lange X5 Flares die auch direkt zur erde gerichtet waren und es gab schöne Polarlichter in Norddeutschland bzw bis nach NRW runter. Vom Blackout keine Spur. Der Sonnenfleck 1504 hat Potenzial für einen X Flare jedoch sollte er sich beeilen ^^ sonst wird das nix mit dem Erde anspucken *fg*

    • Die Wahrscheinlichkeit für einen X-Class Flare liegt nur bei 5 %, die für einen M-Class Flare bei 65%.

      Vielleicht bekommen wir ja noch einen schönen M-Class Flare in Richtung Erde anspuckt 🙂 aber einen X-Class Flare halte ich glücklicherweise für sehr unwahrscheinlich.

      Naja wir werden sehen …. *fg*

  2. Die Wahrscheinlichkeit für M-Flares lag auch nur bei 10% bis der erste M-Flare aufgetreten ist… alles kann nix muss… Wahrscheinlichkeiten sind relativ 😀

    • Das stimmt mit der Wahrscheinlichkeit 😉

      Ich bin trotzdem mal gespannt (ob) was passiert…

      Wahrscheinlich 😉 nichts…

      Für den Fall der Fälle habe ich noch ein Paar Teelichter, Feuerzeuge, Konservendosen, ein Campingkocher, usw. zu hause.

      Die Sachen habe ich allerdings nicht extra für heute gekauft!

  3. Pingback: Erste Resultate des Sonnensturmes vom 17.06.2012 und Sonnenaktivität 18.06.2012 « Nero´s WorldVision

  4. Pingback: Sonnenaktivitäten « Ich bin das Ich bin – Spiritueller News-Blog zur Menschwerdung Gottes…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s